Skip to content

unfreiwillig offline

Vielleicht hat es der Eine oder Andere schon gemerkt, aber ich bin im Moment offline, weil das DSL-Modem nicht zu mienem DSL-Port passen wollte. Die neue Hardware, die dann auch passen soll, ist bisher noch nicht eingetrudelt. Praktischerweise gibt es hier ein nettes Internetcafe, bei dem ich auch meinen eigenen Rechner anschließen darf. :-)

Jetzt ziehe ich mir erstmal die aktuellen Podcasts, weil ich die am Meisten vermisst habe. Offline sein, ist schon ein ganz blödes Gefühl.

Mehr Details und eine ausführliche Würdigung des Erlebten gibt es, wenn ich dann mal wieder online bin.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bastian am :

Oh ja, das Gefühl zu lange offline zu sein kenn ich auch.

Vor allem weil sich dann meist so richtig viel anstaut und das recht schnell.

Andre Heinrichs am :

Jupp. Tonnen an SPAM. Und wahrscheinlich auch jede Menge berechtigter Mails...

mic am :

*ggg

wird schon ...

MIC

Kathrin am :

Ich glaube, das kennt jeder. Als ich mein Auslandssemester begann, war ich fast eine Woche abgeschnitten von der Außenwelt, weil meine VPN-Verbindung sich nicht konfigurieren lassen wollte. Und das Lab ist leider auch nicht grad in direkter Reichweite.

Drücke die Daumen, dass es bald wieder funktioniert bei dir!

Andre Heinrichs am :

Ich *hasse* offline-sein. Aber zum Glück gibt's hier ja wenigstens Browsing im Cafe. Mail hab ich nicht auf dem Notebook eingerichtet. Aber wenigstens ist iTunes aktuell.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck