Skip to content

Weiter gerüstet

Auch heute waren die Gerüstbauer wieder aktiv. Die Hauswand, an der meine beiden Fenster liegen, ist jetzt jedenfalls ziemlich vollständig eingerüstet. Außerdem haben die Gerüstbauer eine Reihe Haken in die Hauswand gebastelt, eins davon ziemlich dicht unter meinem Fensterbrett. Das Gerüst ist an diese Haken angeschraubt, was die Wackelfestigkeit schon mal stark erhöht hat. Die Bonusfrage, wann die Malerarbeiten an der Hauswand jetzt anfangen werden, stelle ich mir zwar, aber auf eine Antwort werde ich wohl warten müssen. In Anbetracht der Tatsache, dass es schon mehr als drei Monate gedauert hat, bis das Gerüst hier vor meinem Fenster installiert wurde, rechne ich mit einer endlichen Anzahl Tage, die aber durchaus dreistellig zu werden kann.

Und nein, es gibt auch heute keine Fotos vom Gerüst, weil ich im Moment nur hier bin, wenn es noch oder schon wieder dunkel ist.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

TK am :

"dreistellig zu werden drohen kann"
Dreistellig werden kann.... dreistellig zu werden droht... dreistellig zu werden können droht... Ich hab Kopfschmerzen. ;-)

Andre Heinrichs am :

Das liegt sicher an der Lektüre eines längeren Textes von W.S.

TK am :

Oh ja, das kann sein.

Andre Heinrichs am :

Dann brauchst du jetzt dringend eine Hirnspülung. Nach dem Gefasel des Herrn WibaS tut so etwas Not.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck