Skip to content

Angenehm und unangenehm

Angenehm am heutigen Abend finde ich, dass ich, da ich mal wieder alle Podcasts gehört habe, die ich hören wollte, wieder Zeit für gute Musik habe, die dank meiner richtig guten Kopfhörer auch entsprechend meine Gehörgänge flutet. Und natürlich das reichhaltige Feedback, was auf meine dreigeteilte Podcastfolge hin hier eingetrudelt ist. Aber das werde ich im nächsten Podcast noch gebührend würdigen.

Weniger angenehm finde ich die Tatsache, dass (wahrscheinlich dank des Sturms und des Regens) vor meinen Fenstern immer noch die dämliche Folie klebt. Irgendwann wollte ich auch mal wieder rausgucken können. Außerdem finde ich es unfair, dass mich gerade, während ich diese Zeilen schreibe mein Musikabspielgerät festgestellt hat, dass seine Akku-Kapazität zur Neige geht. Aber gut, für den Fall habe ich ja noch ein Gerät zur Hand, mit dem ich dann einfach die Musik höre. Für irgend etwas muss der technische Overkill hier doch auch mal gut sein.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck