Skip to content

zweischneidig

Jaja, so ein DMCA ist schon ein zweischneidiges Schwert.

Die MPAA (Motion Picture Alliance of America), also die Filmrechtemafia der USA hat also ein Schnüffelwerkzeug für Universitäten angeboten, was auf Xubuntu basierte, sich aber gleichzeitig geweigert, die notwendigen Quelltexte zu veröffentlichen (und damit ziemlich direkt gegen die GPL verstoßen). Entsprechend hat dann ein Ubuntu-Entwickler eine 'takedown notice', also eine Aufforderung an den ISP der Filmrechte-Mafia geschickt, dass das Schnüffelwerkzeug seine Urheberrechte verletzt. Als braver Provider musste der ISP dann die Dateien entfernen, was der wohl auch getan hat.

Tja, so ein DMCA kann einen eben auch erwischen, wenn man mit den Rechten Anderer so dummdreist umgeht. Ach ja: Ha-Ha!

(gefunden bei Boing Boing)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck