Skip to content

ComPod #77: Uhr-Laub - Teil 1

Manchmal finden sich Themen nicht ganz einfach...

Im ersten Teil des dieswöchigen dreiteiligen Podcasts gebe ich eine - zugegeben etwas wirr vorgetragene - Empfehlung, drei Bücher zu lesen. Die Wirrheit stammt vor allem daher, dass ich selbst erst das erste Buch ganz und das zweite Buch zum Teil gelesen habe. Musikalisch gibt es von Antarhes den Titel 'Still Fighting' auf die Gehörgänge. Danach gibt es dann für geduldige Hörer noch eine Überraschung. Hint, hint.

Länge: 36:59, 33,8 MB.

Feedback hier oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod inzwischen auch ganz einfach abonnieren.

Trackbacks

Compyblog am : bis zum Ende

Vorschau anzeigen
In der letzten Nacht hatte ich mal wieder etwas weniger Schlaf als gewohnt, was daran lag, dass ich noch unbedingt den dritten Band von 'His Dark Materials' zu Ende lesen wollte. Meine Kaufempfehlung kann ich damit jedenfalls bestätigen, auch wenn das En

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Micha am :

Ich hab letzte Woche auch den Film "Der goldene Kompass" gesehen. Ich fand den FIlm echt grottig(max. 2 von 10 Punkten), dann hab ich mir die Triologie als Buch gekauft und ich muss mich echt fragen wie man so ein tolles Buch so schlecht verfilmen kann.
Du wolltest auch Feedback zu der Musik, ich kann mich mit der komplett nicht indentifizieren.

G. Micha

Andre Heinrichs am :

Über das Buch bin ich auch deutlich begeisterter als über den Film, aber das ist nichts ungewöhnliches für Buchverfilmungen. Bisher ist mir nur ein Film begegnet, der ein Buch ganz gut umgesetzt hat, und das war Narnia. Was mich daran erinnert, dass ich die Bücher auch mal wieder lesen könnte.

Wie sagt Adam Curry immer wieder so passend? "There's a Fast Forward for a reason"

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck