Skip to content

was tun

Wow, gestern müssen die Malerarbeiten an der Hausfassade hier tatsächlich mal fortgeführt worden sein. Es ist ja nicht so, als würde ich es besonders lustig finden, dass ich nur durch Plastikfolien vor meinen Fensterscheiben sehen kann. Wobei, eine Ausnahme gibt es seit ein paar Wochen: Bei ziemlich windigem Wetter hat sich ein Teil der Folie vor meinem Küchenfenster gelöst. Wer jetzt erwartet, dass die Maler (die ziemlich sicher an meinem Küchenfenster vorbeigekommen sind, weil da die Leiter nach oben steht) erst die Folie wieder befestigt hätten, bevor sie losgemalt hätten, der irrt. Dann ist genau das passiert, was die Folien wohl verhindern sollten: Es ist Farbe auf die Außenseite der Fensterscheibe gekleckert. Tolle Arbeit, Jungs. Echt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

TK am :

Idee: Beschrifte ein Post-it von der Rückseite mit "Fenster putzen nicht vergessen" und klebe es von innen an die Fensterscheibe. Auf ein paar weitere Post-its Pfeile malen und hinter die Farbkleckse kleben.

Andre Heinrichs am :

Ich weiß ja nicht. Irgendwie könnte ein humoristischer Maler dann die Scheibe mit Antwort-Zetteln bekleben.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck