Skip to content

Kra-Wumms

Bei dem Geballer draußen könnte man fast vermuten, dass es schon Mitternacht ist. Vielleicht sollten einige Leute einfach mal ihre Uhren stellen?

Tolles Silvesterwetter

Also, wenn das Wetter so bleibt, dass wird dieses Silvester nicht nur kalt und vernieselt, sondern auch noch vernebelt. Schade, denn ich hatte gehofft, mal wieder von drinnen die ganzen Feuerwerke beobachten zu können.

Sozialgericht Bremen

Ok, ich habe mich entschieden. Nach dem, was sich das Sozialgericht Bremen so alles erlaubt hat in Bezug auf einen vollkommen harmlosen Blogeintrag, muss ich einfach auch einen Eintrag dazu schreiben.

Danke auch an Udo, der Licht in das Dunkel gebracht hat :-)

Damit dürfte der ursprüngliche Blogeintrag wohl für geraume Zeit in so ziemlich allen Suchmaschinen auf einem der ersten Plätze bleiben.

Fazit: Toll gemacht, Sozialgericht Bremen.

Bärchen?

Ich war eben mit dem Bus unterwegs, als ein Mann, der an der hinteren Tür stand, zu einem vorne sitzenden Mädchen (wahrscheinlich seine Tochter) etwas lauter (wegen der Entfernung) sagte: "Geht's Dir gut, Bärchen?" Soweit ist das ganze ja noch keinen Eintrag hier wert, aber irgendwie fühlte sich der Busfahrer angesprochen. Der Mann, der das Mädchen angesprochen hat, hat dann ziemlich schnell geklärt, dass er garnicht den Busfahrer meinte. Irgendwie mache ich mir aber schon Gedanken, wenn ein Busfahrer meint, mit der Anrede "Bärchen" gemeint zu sein...

Endlich frei

Jetzt ist es vollbracht: Ich habe meinen letzten Arbeitstag für dieses Jahr (und auch noch ein Weilchen länger) geschafft. Dann kann ich mich also an die Planung einer nicht unwesentlichen Menge freier Tage machen. Zu allererst werde ich wohl etwas ausspannen und mal wieder etwas mehr lesen. Dann darf ich am 11. den Heizungsableser hier reinlassen (Ich hoffe mal stark, dass der nicht wirklich zwei Stunden braucht, um hier die Verdunstungsröhrchen abzulesen und neue zu installieren). Und dann habe ich mir ja noch ernsthaft vorgenommen, mal einen Ausflug ins Saarland zu unternehmen. Mal sehen, wann und wie das klappt.

Heizung ablesen

Die kundenfreundliche Firma Kalorimeta war ja heute im Haus, um die Heizungen abzulesen. Nachdem ich ja keine Terminverschiebung vereinbaren konnte, lag also vorhin ein Zettel in meinem Briefkasten. Ich werde sehr eindringlich darauf hingewiesen, ich möge doch bitte am 11. Januar einem Mitarbeiter der Firma Zutritt zu meinen Heizungen gewähren. Von mir aus hätte auch schon morgen jemand hier ablesen können. Aber leider ticken die Uhren bei der Firma wohl etwas anders.

Kundenfreundlich?

Bevor ich's vergesse: Heute sollen die Heizungen hier im Haus abgelesen werden. Natürlich tagsüber. Weil ich da nicht da bin, wollte ich den Ablesedienst anrufen, und einen individuellen Termin vereinbaren. Ich habe mir dazu auch die Nummer von den Ankündigungs-Zetteln abgeschrieben und auch die Uhrzeit (7 bis 9 Uhr) gemerkt. Als ich dann gestern um 8:48 dort angerufen habe, hat mich allerdings nur ein Band darüber informiert, dass Kalorimeta nur "Mittwochs in der Zeit von 7 bis 9 Uhr" erreichbar wäre. Wenn mich mein Kalender nicht täuscht, war gestern Mittwoch, und 8:48 liegt auch noch ziemlich zwischen 7 und 9 Uhr... Aber wenn die Leute nicht erreichbar sein wollen, dann steht der Ableser eben nachher vor verschlossener Tür.

Und nochmal

Er hat es wieder getan: eben habe ich den Festplattenrekorder angeschaltet (mit Stecker ziehen und wieder einstecken, weil er nicht reagieren wollte), und durfte eine Überraschung erleben. Das Gerät kann sich nicht mehr daran erinnern, irgendwelche Aufnahmen auf der Platte gehabt zu haben. So langsam werd ich stinkig. Wenn das so weitergeht, drohe ich schonmal mit Abschaffung dieses Geräts. An Gewährleistung brauche ich kaum denken, immerhin ist das Teil schon deutlich über ein Jahr alt.


Notiz an mich selbst: morgen früh mal nachsehen, ob das Gerät startet und sich auch an die Aufzeichnung von heute erinnert.

Nachtrag: Starten tut er ja, aber trotzdem kann er sich nicht erinnern, gestern Abend irgendwas aufgezeichnet zu haben. So wie's aussieht ist da wohl ernsthaft was kaputt...

Technik, die begeistert...

Na toll: Da will ich gerade mal schauen, was mein Festplattenrekorder so über die Feiertage aufgenommen hat und muss voller entsetzen feststellen, dass er

  • irgendwann um den 23. Abends aufgehört hat aufzunehmen
  • alle vorher aufgenommenen Sendungen zu löschen
Nein, ich bin nicht begeistert. Aber immerhin ist damit mein Rückstand an Sendungen, die ich noch sehen wollte ziemlich genau Null.

Weihnachten

Morgen fahr ich in die 'alte Heimat', um Weihnachten mit meiner Familie zu verbringen. Vorraussichtlich werde ich dann die nächsten Tage offline verbringen.

Wenn ich also erst nächste Woche wieder von mir hören lasse, dann liegt das daran, dass ich garnicht hier[tm] bin.

Allen Lesern wünsche ich hiermit frohe Weihnachten :-)


Endlich stabil

Es hat ein paar Tage gedauert, aber jetzt scheint der BOINC-Client von SIMAP(über das ich ja bereits mal kurz berichtet habe) auch unter Linux relativ stabil zu sein. Version 5.05 stürzt jetzt nicht mehr direkt beim Starten mit einem SegFault ab. Schön wäre jetzt noch, wenn der sulphor-Client für Linux von climateprediction.net sich abgewöhnen würde, SegFaults beim suspend zu erzeugen. Die Option 'Leave apps in memory' habe ich zwar eingeschaltet, aber auf meinem alten Rechner stürzt das Programm trotzdem gerne ab, am Liebsten beim Booten.

Leider habe ich bisher keine Reaktion eines Entwicklers oder Admin zu diesem Problem erhalten.

Jeder Boot...

Als ich vorhin mein eines Notebook wieder anschalten wollte, kam nach dem BIOS nurnoch die Meldung 'no operating system found'. Erst dachte ich, ich hätte vielleicht eine DVD im Laufwerk vergessen, aber das ließ sich ja sehr schnell ausschließen. Beim Reboot(-Versuch) war das Gerät immernoch unkooperativ. So langsam kroch dann ein gewisses Panik-Gefühl in mir hoch. Was wäre, wenn die Festplatte den Geist aufgegeben hätte? Ich wollte schon fast meine Knoppix-CD rauskramen, um nachzuschauen, was kaputt ist. Einen Reboot-Versuch habe ich dem Gerät noch gegeben, und irgendwie muss die Drohung gewirkt haben: Wintendo Windows ist brav gestartet. Jetzt frage ich mich, ob das ein einmaliges Erlebnis sein wird, oder ob die Platte demnächst verstirbt.
tweetbackcheck