Skip to content

Park-Bilder

Ich hab eben mal die Gelegenheit ergriffen, und ein paar Fotos gemacht, auf denen man erkennen kann, wie einige Leute hier in dem Sträßchen parken.

Okay, Halteverbot ist da nicht, aber *in* einer Kurve darf man doch trotzdem nicht parken, oder?

Hier gilt überall Halteverbot. Die Autos im Vordergrund parken da aber trotzdem.

Ja, man kann auch im Halteverboot in einer Kurve parken. Da wird das morgendliche Losfahren dann zum Erlebnis.

Warnblink-Parker

Etwas, worüber ich mich aufregen könnte, sind Autofahrer, die meinen, sie könnten einfach mal rechts ranfahren, den Warnblinker anwerfen, und dann tun, was auch immer die da tun wollen. Besonders oft sehe ich solches Verhalten ausgerechnet auf der B75. Ok, das könnte damit zusammenhängen, dass ich die jeden Tag auf dem Von und zur Arbeit nutze. Eben gerade war jemand aber noch besonders dreist: In einer Entfernung von geschätzten 50 Metern vor einer Ampel hat dieser <EXPLICIT> sich einfach rechts ranbegeben, und ist dann ganz gemütlich ausgestiegen. Dass hinter ihm eine ziemliche Schlange von Autos war, von denen niemand auch dort raus wollte, hat diesen <EXPLICIT> anscheinend garnicht gekümmert. Mein Glück war, dass die linke Spur schon leer war, als ich an dem Parker vorbei wollte. Solche Dreistigkeit finde ich jedenfalls ziemlich nervig.

Es ist mal wieder Zeit für eine Aktion aus der Mitmach-Blog-Reihe: Kennt Ihr auch solche Warnblink-Parker? Wisst Ihr vielleicht, was diese Leute dazu bringt, nicht einfach in einer Nebenstraße ein lauschiges Parkplätzchen zu suchen? Schreibt mir einfach Eure Erfahrungen.

tweetbackcheck