Skip to content

Fehlt da nicht was?

Ja, ich bin jetzt schon wieder zu Hause. Genaugenommen war ich heute garnicht arbeiten, und der Grund dafür ist dieser:

Wem fällt auf, was auf diesem Bild fehlt?

Was liegt denn da auf dem Sitz?

Im Fußraum liegt noch mehr davon.

Da war offensichtlich ein (oder mehrere) Menschen an meinem Auto, der den Unterschied zwischen 'Dein' und 'Mein' nicht verstanden hat. Diese Person fühlte sich nämlich anscheinend von meinem PDA mit GPS-Funktion so angezogen, dass sie ihn unbedingt haben wollte. Da hat die Scheibe wohl einfach nur gestört.

So durfte ich vorhin, bei strömendem Regen, in Dunkelheit und mit fehlender Seitenscheibe zur Polizei fahren, und eine Anzeige erstatten. Danach durfte ich dann auch noch in die Stadt, um den Wagen in die fachkundigen Hände einer Werkstatt zu übergeben. Auch zur Versicherung bin ich hingegangen, wobei die mir ohnehin nichts von der Rechnung für die neue Scheibe erstattet hat (dafür war die Rechnung dann einfach nicht hoch genug). Zwischendurch bin ich noch zu meinem Chef gegangen, und habe ihm Bescheid gesagt, dass ich heute lieber nicht arbeiten würde. Dankenswerterweise war das dann auch kein Problem. Wer sich jetzt fragt, wie ich so einfach zu meinem Chef gehen konnte: Die Smart-Werkstatt, meine Versicherung und mein Arbeitsplatz befinden sich alle in der City Süd, in einer Entfernung von geschätzten 750 Metern.

Ich bedanke mich jedenfalls herzlich bei demjenigen, der unbedingt meinen Navi haben wollte, und mir damit den Montag schonmal gründlich versaut hat.

Weil mir gerade danach ist, kann ich daran anlehnend noch eine Frage für die Aktion Mitmach-Blog stellen: Wer von Euch hatte auch schonmal Erfahrungen mit solchen Menschen, die anderer Leute Eigentum so sehr achten, dass sie es unbedingt haben wollen?

tweetbackcheck