Skip to content

Problemlösung

Ich hatte vor einem knappen Monat mich mal über die Rechte-Spur-Parker ausgelassen. Heute bin ich da mal wieder langgefahren. Erst kam da eine Baustelle auf der rechten, ehemaligen Parkspur. Als wir an der Baustelle vorbeigefahren sind, haben sich einige der anderen Autos, die mit mir unterwegs waren, rechts eingeordnet, was mich dann doch einigermaßen gewundert hat. Aber, oh Wunder, da standen nirgends Autos. Wie geht das denn? Naja, am Straßenrand waren in recht regelmäßigen Abständen so lustige Schildchen angebracht, auf denen in beiden Richtungen (also vor und hinter dem Schild) Halteverbot ausgesprochen wurde. Ganz offensichtlich funktioniert das sogar. Mir hat das jedenfalls sehr gut gefallen. Endlich kann man die beiden Fahrspuren auch wieder befahren. Daumen hoch für die Schilder.
tweetbackcheck