Skip to content

Vier

Ist die Zahl des heutigen Tages: So viele Fähnchen habe ich an einem Auto gesehen, und zwar in jedem Fenster eine. Gestern lag der REkord noch bei drei, und zwar mit einem Fähnchen links, einem rechts und einem hinten in der Mitte. Ich denke mal, dass es nicht mehr lange dauert, bis mir das erste Auto mit fünf Fähnchen begegnet.

Nervig und dreist

...fand ich den Mann, der eben auf der Straße stand mit seinem Fahrrad. Immerhin hat der sein Fahrrad dann doch noch von der Straße genommen, als ich ihm deutlich gezeigt habe, dass ich genau da parken will. Die dummen Kommentare, die er von sich gegeben hat, als ich ausgestiegen bin, hätte er sich ruhig klemmen können. Aber solche Typen haben es ja überhaupt nicht gerne, wenn sie ignoriert werden :-)

Stau nur links

Ich bin heute mal wieder nach Bremen gefahren. Auf dem Weg dahin gab es eine ganze Strecke auf der Autobahn, auf der sich links die Autos ziemlich gestaut haben. Wenn ich gedurft hätte, hätte ich wahrscheinlich ziemlich viele von den Autos überhlen können. Es ist schon sehr unpraktisch, wenn man bremsen muss, obwohl die Fahrspur vor einem ziemlich frei ist. (Im Gegensatz zu dem einen Raser, der mich auf der Rückfahrt rechts mit massiv überhöhter Geschwindigkeit überholt hat, halte ich mich an das Verbot, Leute rechts zu überholen.) Mir ist auch nicht klar, waru sich die Autos links gestaut haben, ich habe weder inen Unfall oder eine sonstige Verkehrsbehinderung entdecken können.

Kreativ fahren

Ich habe festgestellt, dass eine Klimaanlage zwar das Warten im stockenden Verkehr weniger unangenehm macht, dass es sich aber unter Umständen auch lohnen kann, wenn man eine Ausweich-Strecke hat. Seit die große Baustelle an der B75 aufgelöst wurde, kann man auch wieder recht entspannt von der A24 aus auf die B75 fahren. Okay, wenn die Ampel dort rot ist, darf man direkt mal Anfahren am Hang üben, aber mein Auto hat seine Handbremse ja nicht nur als Schmuck.

Jedenfalls kann ich von der Arbeit aus entweder direkt auf die B75 fahren, oder ich kann einfach über den Horner Kreisen auf die Autobahn fahren, und eine Abfahrt später wieder runter und auf die B75 wechseln. Praktischerweise muss man beim Abbiegen in Richtung Autobahn deutlich weniger lange warten, so dass mir diese Fahrtroute in den letzten beiden Tagen schon eine Menge Nerven und auch Zeit gespart haben dürfte. Einziger Nachteil: Ich kann nicht alle Tankstellen ansehen, die ich sonst sehen kann.

Wahrsager?

Heute auf der Heimfahrt habe ich mal wieder ein lustiges Preis-Spiel begutachten können: Die Diesel-Preise sehen wieder ähnlich aus, wie schon am Montag. Im Einzelnen sären das: 1,10 (Shell), 1,09 (Jet), 1,10 (Esso), 1,14 (Aral), 1,11 (Esso). Ob das jetzt heißt, dass die Diesel-Preise morgen wieder in der Region von 1,14 anzutreffen sein werden, weiß ich nicht. Ivh könnte mir auch vorstellen, dass Aral die neueste Preissemkungs-Runde verpasst hat, und dann morgen nachzieht. Sicher bin ich mir da aber eben nicht.
tweetbackcheck