Skip to content

ComPod #107: Something Special - Teil 4

Something Special: Neues aus der Technik.

Im vierten Teil des Podcasts für diese Woche habe ich ein paar Technik-Neuigkeiten zusammengetragen. Dazu gehören: Ein Eingeständnis von Microsoft, Bills letzter Arbeitstag, Nokia beim Einkauf, der Androide mit Verspätung, das Telefon mit dem i, dessen Firmware fertig werden soll, neue TLDs, ein Update vom Mars, und die Tatsache, warum der 24. ein besonderer Tag für mich war. Für Musik sorgt dabei Klangstein, der zusammen mit Ramsay Gee den Titel 'Longing for love' darbietet.

Länge: 38:57, 35,7 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren.

ComPod #107: Something Special - Teil 3

Not so Special: MAFIAA und Politik.

Im dritten Teil des Podcasts für diese Woche geht es mal wieder um Politik und die Medienmafia. Diesmal mit dabei: Bundesweite Einkmmensdatenvorratsspeicherung, ein US-Urteil zum Waffenbesitz, Herr McCain, die MPAA, die nichts beweisen müssen will um abzukassieren, die Musikmafia, die für Werbung auch noch bezahlt werden will und ein sinnfreies Urteil aus München. Für Musik sorgt dabei Journey South mit dem Titel 'How do you mend a broken heart'.

Länge: 37:32, 34,4 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren.

ComPod #107: Something Special - Teil 2

Not so Special: Politik.

Im zweiten Teil des Podcasts für diese Woche geht es mal wieder um Politik. Diesmal mit dabei: Mein Lieblingsgesetz, die Überwachungs-Kripo, fehlerhafte Demokratiesimulation im Ausland, ein ziemlich großes Datenleck und ein Wahltermin. Für Musik sorgt dabei Sheri Miller mit dem Titel 'Right Here, Right Now'.

Länge: 36:08, 33,1 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren.

ComPod #107: Something Special - Teil 1

Brumm, brumm.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche nehme ich Euch mit zu den Harley-Days. Am Sonntag habe ich mal ein bisschen davon eingefangen, was es da zu hören gab, und bei der Gelegenheit auch die Geschichte vom iPhone weiter erzählt. Für Musik sorgt dabei Catie 'Catriona' McKinney mit dem Titel 'History'.

Länge: 35:15, 32,3 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren.

No such OS

Intel wird sich allem Anschein nach von Microsofts neuester Betriebssystem-Simulation (mit dem Namen 'Aussicht') fernhalten. Die Meldung kommt leicht überraschend, wo doch das Wintel-Imperium in der Vergangenheit dadurch bekannt wurde, den Kunden immer wieder Geld abzunehmen, um auf neuer Hardware die jeweils neueste Weichware aus dem Hause Microsoft mit ziemlich genau der gleichen gefühlten Geschwindigkeit laufen zu lassen, wie die vorhergehende Windows-Version auf der vorhergehenden Hardware-Generation.

Als Grund für die Entscheidung gibt der Artikel an, dass Intels IT-Verantwortliche keinen überzeugenden Grund gefunden haben, um Vista einzusetzen. Da sind die Intel-Mitarbeiter sicher nicht die Einzigen.

(via)

untröstlich

Ich bin untröstlich. Die MAFIAA findet es schwierig, Raubmordkopien nachzuweisen. Nein, ich gehe nicht davon aus, dass die relevanten Gesetze (in diesem Fall das US-Copyright) lange so bleiben. Viel mehr gehe ich davon aus, dass die MAFIAA schon an den Gesetzen schreibt, die sie für nötig erachtet, um Raubmordkopiererpräventiv erschießen zu lassen, nachdem diese aller ihrer Eigentumswerte erleichtert werden.

Darüber bin ich dann wirklich untröstlich.

Special Day

Okay, ich geb's zu: Heute ist dann doch irgendwie ein besonderer Tag. Ich hab nun mal nur an einem Tag pro Jahr Geburtstag. Ich habe mir keine großen Neuerungen für das anstehende Lebensjahr vorgenommen, aber das heißt ja bekanntlich nicht, dass sich nichts ändern wird.

Allen, die mir gratuliert haben, sei hiermit gedankt. Allen Anderen brauche ich ja nicht danken. Das tu ich dann hiermit auch gleich.

reserviert

Am Wochenende hat es mich mal in die nächste Niederlassung der rosamagentafarbigen Firma (die mit dem T) verschlagen. Da habe ich mich nicht nur nach der Verfügbarkeit eines obstigen Mopbiltelefons (das mit dem i) erkundigt, sondern mir gleich eins der Geräte reservieren lassen. Ich habe zwar eigentlich schon vor einer Woche über das Internet eine Bestellung abgesetzt, aber entweder ist das Auftragstracking der T- kaputt, oder mein Auftrag ist irgendwann nach dem Versand Eingangsbestätigung versumpft. Wie auch immer, mit der Reservierung düfte ich am 11.7. auch ohne Internetz das Telefon mit dem i in meinen Patschepfoten halten können. Wenn's nur nicht mehr so lange dauern würde bis dahin...

ComPod #106: Die Wende - Teil 3

All die Neuigkeiten...

Im dritten Teil des Podcasts für diese Woche beschäftige ich mich mit den Neuigkeiten der Woche aus dem All und aus der Technik-Ecke. Das heißt, die Shuttlelandung und die weiteren Shuttlemissionen des Jahres erhalten genauso eine Erwähnung, wie die neuesten Entdeckungen auf dem Mars, Details zum Firefox 3, dem selbstverantworteten DDSO und der ersten Sicherheitslücke. Außerdem widme ich mich noch dem großzügigen Microsoft-DRM und schließe mit einer besonderen Kaffeemaschine. Für Musik sorgt dabei Self Delusion mit dem Titel 'Next Time Next Life'.

Länge: 41:44, 38,3 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren.

ComPod #106: Die Wende - Teil 2

Neues von der MAFIAA.

Im zweiten Teil des Podcasts für diese Woche beschäftige ich mich mit den Neuigkeiten der Woche rund um die Mafia. Dazu gehören eine EU-Antwort zu Microsoft, dummdreiste Forderungen der Landesjustizminister, der kanadische DMCA, Umsatzzahlen der Musikmafia, das französische 'Three strikes'-Gesetz, US-Kinobetreiber, die nur scheinbar für die Verbraucherinteressen sind und AP, die ziemlich dreist sind. Für Musik sorgt dabei Minstrel Spirit mit dem Titel 'Dream of Spain'.

Länge: 36:58, 33,9 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren.

April?

Ich wäre ja unter Umständen geneigt, den Herrn Bosbach für einen wirklich überzeugenden Komiker halten zu wollen, wenn der nicht schon lange so Dinge von sich gegeben hätte wie die, die er laut Heise-Meldung heute gesagt haben soll:

Unionsfraktionsvize Wolfgang Bosbach lobte Schäuble derweil als einen "Verfassungsminister, der die Verfassung wieder ernst nimmt". So seien heimliche Online-Durchsuchungen zunächst unter Rot-Grün mit einem SPD-Minister eingeführt worden, Schäuble poche nun auf eine gesetzliche Grundlage. Die Bedrohungslage dürfe nicht bagatellisiert werden, da der islamistische Terror "weiche Ziele" und somit die gesamte Bevölkerung im Visier habe. "Die Terroristen müssen nur einmal erfolgreich sein, der Staat muss es bei seiner Abwehr immer sein." Auch das BKA-Gesetz sei aber "kein Allheilmittel". Die "Wortkaskaden" der Kritiker kenne er schon aus der Zeit der Einführung des großen Lauschangriffs, nun seien im vergangenen Jahr die "Attentäter im Sauerland damit überführt" worden. Bosbachs Resümee: "Bei zwei Wohnraumüberwachungen in einem Jahr sind wir weit von einem Überwachungsstaat entfernt."

So bleibt mir dann doch wieder nichts Anderes, als den Herrn Bosbach für einen inkompetenten Verfassungsbrecher zu halten. Nein, das überrascht mich nicht.

ComPod #106: Die Wende - Teil 1

Politischer Überblick.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche beschäftige ich mich mit den politischen Themen der Woche. Dazu gehören natürlich das irische NO, die bayrische Spitzelbehörde, neues vom T-bakel, die verdi-Begründung, der geschlagene Hesse, die 10 bis 12 Punkte und die Reaktion der Unionisten darauf, die Echelon-Schweden und ein sehr gutes Urteil des LG Hamburg. Für Musik sorgt dabei Journey South mit dem Titel 'Save Me'.

Länge: 39:36, 36,3 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren.

QotD

Zitat des Tages: [Es geht um die Frage, was es mit Robert Scoble auf sich habe] Scoble is the demi-god of Path-Finding. He's the archetype 12,000 years going from one cave to another saying things like "Dude, you've gotta check out this 'Fire' thing. It's so beautiful it made me cry." (Tad Donaghe)

Reaktion des Herrn Scoble darauf: Heheh, Tad. That fire thing was pretty cool. The wheel was even better! :-)

Gut, dass wir darüber geredet haben.

Irgendwas putt

Irgendwas ist ja immer: Gerade hat sich mein Rechner eine ganze Weile beharrlich geweigert, mich am KDE anzumelden. Warum, weiß ich immer noch nicht. Dafür weniger einfach behebbar ist das Problem, dass die Suse-RPMs für den Firefox momentan wohl defekt sind. Jedenfalls deutet wohl die Meldung "Could not find compatible GRE between version 1.9.0 and 1.9.0." darauf hin, dass es ein Problem zwischen dem Firefox und dem Xulrunner gibt. Beide stammen aber aus dem entsprechenden Repository, so dass ich mal behaupte, es liegt nicht an mir. Aber immerhin läuft der 'offizielle' Firefox, den ich mir im Rahmen des Download Day gestern Abend noch heruntergeladen habe. Aber irgendwas ist ja immer.

Weltrekord nicht verfügbar

Seit einer knappen Stunde(*) sollte hier eigentlich der neueste Firefox herunterladbar sein. Bisher habe ich aber die Seiteninhalte nach dem Beginn des 'Download Day' noch überhaupt nicht zu sehen bekommen. Okay, wer wirklich an einem Download des Browsers interessiert ist, findet irgendwo Download-Links (zum Beispiel für Mac OS X, Linux oder eben Windows). Aber irgendwie finde ich das dann doch ziemlich schwach, dass gerade die Seite der Kampagne zum Beginn der Weltrekord-Kampagne nicht mehr erreichbar ist. Es ist ja nicht so, als wäre dieser Zeitpunkt überraschend hereingebrochen.

(*) Wer ist eigentlich auf die Idee gekommen, den 'Download Day' für den 17. zu verkünden, um dann 10:00 US-Westküsten-Sommerzeit erst den offiziellen Beginn zu verkünden? In wie vielen Zeitzonen ist das dann schon nach dem Tageswechsel?

tweetbackcheck