Skip to content

Da kommt was auf mich zu

Heute war mein Smartie mal wieder zur jährlichen Wartung im SmartCenter. Ich habe den ganzen Tag das iPhone online gelassen, um den erwarteten Anruf mit Hiobs-Botschaft, was dieses Mal alles kaputt wäre, gleich entgegen zu nehmen. Nachdem der bis nach den Podcast-Aufnahmen nicht eingetroffen war, hatte ich gehofft, der Wagen könnte ausnahmsweise mal keine neuen Fehler entwi haben, aber in der Bahn kam dann doch der Anruf. 

Ich sollte mir gleich einen neuen Termin geben lassen, weil die defekte Klimaanlage nicht das ernsteste Problem sei. Die Gummilager der Querlenker sind nicht nur kaputt, sondern auch noch sicherheitsrelevant. Außerdem tritt hinten bei den Mini-Fenstern Wasser ein, und die Hochdruckpumpe ist leicht undicht. Dass die Reifen gewechselt werden müssen, hatte schon die TÜV-Untersuchung erahnen lassen. Auch die Ursache für die defekte Klimaanlage ließ sich nicht ermitteln. 

Dafür kam der heutige Termin mit 330,38 Euro richtiggehend günstig. Um einen Eindruck über die anstehenden Kosten zu bekommen, habe ich mir dann noch erklären lassen, was die einzelnen Probleme bedeuten. Die Heckfenster können gefährlich werden, wenn eintretendes Wasser in die Elektronik läuft und da Teile angreift. Da gibt es eine billige und eine sichere Lösung: Billig wäre ein Ausbau der Teile, Ersatz der Dichtung und neuer Einbau bei Kosten von rund 80 Euro. Sicher wäre ein kompletter Austausch der Fenster. Das kostet dann rund 300 Euro. Dann kam die Rede auf die Gummilager, die nicht separat getauscht werden können, sondern nur durch Austausch der ganzen Einheit behoben werden können. Nochmal 300 Euro. Die teuerste Reparatur ist aber die Hochdruckpumpe, die alleine als Gerät bummelig 1000 Euro kostet, Und die Prüfung der Klimaanlage kommt dann auch nochmal mit 100 Euro plus was auch immer dann gewechselt werden muss, um die Reparatur wirklich hinzubekommen. Die Reifen können bis zum Reifenwechsel im Frühjahr warten, so dass ich für den Termin im Oktober mit 1700 Euro sofort und je nach defektem Teil der Klimaanlage zwischen 200 (wenn's nur eine Hochdruckleitung ist) und 500 (Wenn's der Kondensator ist) Euro Kosten rechnen darf.In der Summe komm ich wohl nicht wesentlich unter 2000 Euro weg. Da sollte ich wohl besser mal sparen.

Teures Spielzeug, so ein Auto.

tweetbackcheck