Skip to content

Druck-Check

Heute war ich wieder in der Augenarzt-Praxis, zur regelmäßigen Druckmessung. Um Augentropfen hatte ich mich vor einer Woche schon gekümmert, als die Dorzolamid sich dem Ende genähert haben. Heute gab es mal wieder eine Voruntersuchung im alten Wartezimmer, Visus nur rechts gemessen, war nicht ganz 1,25 also ziemlich gut. Beim Druck hat das NCT rechts 22, links 24 gemessen, was ich im Rahmen des Messfehlers für okay halte. 

Dann bei der Ärztin rein, die sich die Augen erst noch angesehen hat, und dann Druck gemessen. Rechts 12, links 16 ist beides in Ordnung. Die Tropfen waren schon erledigt, bleibt nur noch der nächste Termin, wo wieder Fundus beidseitig ansteht. Da hat sie länger in der Akte gesucht, bis sie das bestätigt hat. Am Tresen gab es aber keine guten Termine für mich, weil bei meiner regulären Ärztin nachmittags nur Ende August mit 16:15 frei wäre. Ich werde mir da im Juni nen Termin für September sichern müssen. 

Bahnwichtarbeiter

Eine kuriose Meldung von der Die Bahn machte neulich die Runde: Und zwar meldete die Bahn, dass der Flughafen Frankfurt nicht von DB-Fernverkehrszügen angefahren werden könne. Grund sei eine Erkrankung eines Stellwerksmitarbeiters. Oder anders ausgedrückt: Nur wenn dieser eine Mensch arbeitet, können Züge den Flughafen ansteuern. Das wirft Fragen auf. Was passiert, wenn der mal Urlaub hat? Oder aus irgendwelchen Gründen mal kurzfristig ausfällt? Oder gar länger? Wird dieser eine Mitarbeiter überhaupt so bezahlt, wie seiner exklusiven Qualifikation angemessen wäre? Oder plant die Bahnführung bereits dessen Ablösung?
tweetbackcheck