Skip to content

Appnungslos

Die Regierung musste dann mal zugeben, wie nichts sie eigentlich in den letzten Monaten getan hat. Und zwar gab es im Digital-Ausschuss des Bundestages eine Reihe Fragen, auf die Vertreter der Regierung zugeben mussten, dass von der ominösen App, über die seit mindestens drei Wochen geredet wird noch überhaupt nichts steht. Spannendes Detail: Während die Pressesprecher der selben Regierung bei der Bundespressekonferenz behauptet haben, es gäbe Gespräche mit Apple gegeben, lässt die Regierung den Ausschuss wissen, es gab gar keine Gespräche also zumindest seit dem 22.4. was dann doch Fragen aufbringt: Woher kamen die Aussagen der Pressesprecher? Wie viele der Aussagen waren noch realitätsfern, und wie kam es dazu? Ich hoffe, die Pressesprecher lügen nicht bewusst, aber wenn sie keine Ahnung haben, warum sagen sie das nicht einfach? 

Davon mal abgesehen ist von einer App also noch gar nichts auch nur begonnen worden, obwohl die Regierung nicht nur durch Sprecher verbreitet hat, das wäre alles schon sehr demnächst fertig. Ich fühle mich da ja auch wieder nur leicht verarscht.

tweetbackcheck