Skip to content

Trampelzeichnung

Eine eigentlich Nicht-Nachricht aus Amistan hat es letzte Woche dank nachrichtenarmer Zeit geschafft, doch breitgewalzt zu werden. Und zwar hatte der scheidende Präsident Donny sich geweigert, das Haushaltsgesetz mit einem kleinen Corona-Unterstützungspäckchen zu unterzeichnen. Weil, so der Demente Sack: Das wäre ja viel zu wenig Unterstützung für die Amis. Gut, wenn es nach den Demokraten gegangen wäre, wären da 2000 Dollar je Woche für jeden Bürger drin gewesen statt 600 je Woche und Person. Auch egal war dabei, dass in beiden Parlamentskammern zwei Drittel der Abgeordneten für das Gesetz gestimmt hatten, was einem präsidentiellen Veto eigentlich widerstehen könnte. Denn der McConnell hätte das Gesetz im Senat ja nochmal zur Abstimmung geben müssen, und aussitzen war so viel lustiger. Und so sind dann am Wochenende nach Weihnachten irgendwelche Unterstützungen für Arbeitslose ausgelaufen. In der Nacht zu Montag beliebte der Demente dann doch noch, seinen Filzstiftkrakel unter das Papier zu machen. Keien Ahnung, wer ihn da womit überredet hat. Aber so fängt 2021 zumindest nicht mit einem weiteren Shutdown der Regierungsgeschfte in VSvA an.
tweetbackcheck