Skip to content

ComPod #115: Datenleck, Teil 1

Politik. Gähn.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Gähn. Mit dabei: keine Beugehaft für Ex-RAFler, Rüttgers hat 'Angst' um SPD, Musiker verklagt McCain, US-Polizei soll präventiv schnüffeln dürfen, Tanya Anderson vs. RIAA, Sicherheit an US-Flughäfen vermisst, VDS-Aussetzung, FDP-Ex-Justizmiisterin gegen eGK, Bahn: Gewinn- und Preiserhöhung, IFPI meint, Richter zu Fair Use, TSA lächerlich 1 ud 2, Flugzeugabsturz, die Meldung nur mit Deutschen, Günni verliert gegen taz. Für Musik sorgt dabei Blind Divine mit dem Titel 'Something Magical'.

Länge: 40:31, 37,1 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Michael Kostic am :

Hallo,

ein feines Stück Information hast Du da abgeliefert :-)

Kurz nachgefragt:

"Heisst das, das wer nicht logisch Denken kann, äh auch nicht in der Lange ist vernünftig zu Handel?"

Erstens: Wer war die Stimme die da sagt?: "Natürlich!"

Zweitens: Welche Sendung ist das?
(Wenn der Rest genau so gut ist, ist das Wochenende gerettet.)

Gruß

Andre Heinrichs am :

Laut meinen Notizen habe ich das Zitat aus CRE 91 geklaut. Das dürfte beide Fragen auf einmal erschlagen.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck