Skip to content

Realnamensdiskussion: Heute bei Björn

Nachdem bei Björn in den Kommentaren heute eine Diskussion darüber entflammt ist, ob man im Netz unter seinem echten Namen auftreten sollte, verweise ich einfach auf meinen Kommentar zu dem Thema.

Kurz zusammengefasst: Ich habe nichts gegen Pseudonyme, wenn die Nutzer dahinter konsequent ihr einmal gewähltes Pseudonym beibehalten, und auch in anderen blogs unter dem gleichen Pseudonym auftreten. Worauf ich allerdings allergisch reagiere (insbesondere bei Kommentaren hier), sind Leute, die sich hinter einem 'Namen' verschanzen, und dann meinen Nonsens ablassen zu können. Solche Kommentare entferne ich ohne lange darüber nachzudenken.

Um einer unsachlichen Diskussion hier vorzubeugen, setze ich die Kommentare für diesen Eintrag auf moderiert.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Peter am :

Kommentare zu moderieren finde ich nicht so toll. Wenn man ein Blog - was ja gewissermaßen eine Art Kommunikationsplattform ist - betreibt, sollte Kommentare unmoderiert zulassen. Sonst sehe ich mich immer gleich meines Mundes verboten.

BTW, meine Meinung zum Thema kennst du ja.. ;-)

Andre Heinrichs am :

Ich will durch die Moeration verhindern, dass eine gewisse Person von Björns Blog hier rübertrollt. Mal ganz davon abgesehen, dass ich in den letzten Jahren im Nutznetz gelernt habe, dass RN-Diskussionen oft von den Trollen übernommen werden. Und auch das muss ich mir nicht antun. Deswegen moderier ich hier lieber, als dann morgen früh jede Menge Müll entfernen zu müssen. Ansonsten gehe ich mit der Moderationsfunktion allerdings sehr sparsam um.

Manu (der Industrieblogger) am :

Tja, was soll ich groß sagen. Du triffst da zu 100% meine Meinung. Meinen Nachnamen verwende ich so gut wie nie online (steht eh in fast jedem Impressum und im WHOIS).

Grüßle, Manu

*Eukalyptusbonbon als Ausgleich für den Strohhalm hinleg*

Andre Heinrichs am :

ähm, hast Du überhaupt ein Impressum, oder bin ich einfach nur zu blöd, das zu finden?

Au ja, so ein Eukalyptusbonbon ist praktisch, bei so fieser Erkältung :-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck