Skip to content

Althaus tritt ab

Ich hatte es nicht mehr zu hoffen gewagt, aber der thüringische Skifahrer Dieter Althaus hat heute endlich die Konsequenz aus dem Wahlergebnis vom letzten Sonntag gezogen und seinen Rücktritt erklärt. Der Politiker, der zum Jahreswechsel einen Ski-Unfall verursacht hatte, der das Leben einer Frau gekostet hatte, und sich danach gern damit gebrüstet hat, wie sehr ihn das doch verändert hätte, war in meinen Augen ohnehin unwählbar. Mit seinem Rücktritt hat Althaus endlich den Weg für einen Neuanfang freigemacht. Warum er, im Gegensatz zum sächsischen Verfassungsfeind Jurk, so lange gebraucht hat, ist mir ja schleierhaft.

Jetzt überlege ich schon den halben Tag, ob im Saarland auch noch jemand zurücktreten sollte, aber irgendwie ist mir von dort kein Politiker negativ aufgefallen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

manuel am :

Althaus hatte letzte zeit ziemlich viel Pech. Aber bis vor einiger Zeit war er ein guter politiker. ich hatte ihn ein paar mal auf der Thüringer messe getroffen, weil ich dort auch mit einem Stand auf einer Messe vertreten war. ein ordenlicher und symphatischer Mensch. Nur war seine beste Zeit vorbei und der Ski Unfall ... naja.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck