Skip to content

Rechte-Spur-Parker

Ich war eben mal wieder unterwegs, und dabei ist es mir wieder besonders aufgefallen. Es gibt hier in der Gegend eine Straße, die zweispurig je Fahrtrichtung ist. Okay, das macht sie noch nicht zu etwas besonderen, das sind viele Straßen. Das Besondere ist, dass auf einem Abschnitt von schätzungsweise 1.5 km die rechte Spur fast vollständig durch parkende Autos besetzt ist. Das sind ziemlich viele LKWs, aber auch PKWs stehen da in größerer Zahl rum. Immer, wenn ich da langfahre, frage ich mich, ob ich irgendwo ein Parkplatz-Schild übersehen habe. Ein Park- oder Halteverbot habe ich da andererseits auch noch nicht gesehen. Das kommt mir aber trotzdem ziemlich komisch vor, dass da so viele Leute parken.

Um mal so etwas wie ein Mitmach-Blog zu machen: Kennt Ihr so etwas auch, oder habt ihr andere Auto-Geschichten, die Ihr unbedingt mal veröffentlicht sehen wollt? Schreibt mir doch einfach mal, oder kommentiert hier genauso einfach.

Trackbacks

Compyblog am : RSS-Reader

Vorschau anzeigen
Die Idee mit dem Mitmach-Blog hat ja schon ganz gut funktioniert. Deswegen will ich heute mal von Euch wissen, welchen RSS-Reader Ihr nutzt, und warum.Ich kann ja schonmal anfangen: Ich nutze den Akregator, weil er sich so gut in KDE integriert, und ich

Compyblog am : Problemlösung

Vorschau anzeigen
Ich hatte vor einem knappen Monat mich mal über die Rechte-Spur-Parker ausgelassen. Heute bin ich da mal wieder langgefahren. Erst kam da eine Baustelle auf der rechten, ehemaligen Parkspur. Als wir an der Baustelle vorbeigefahren sind, haben sich eini

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chris am :

Soetwas gibt es sehr geschickt auf fast der ganzen Länge der Luruper Hauptstraße.

Eine Hauptverkehrstraße mit zwei Fahrspuren pro Richtung.
Dort hat man dann ein zeitweiliges Halteverbot. Und zwar eben so, das die die rechte Spur in Fahrtrichtung Stadtmitte morgens ein Halteverbot hat, und Fahrtrichtung Stadtauswärts hat abends ein Halteverbot.
Man sieht dort also auch immer wieder die ganze Straße lang Autos parken. Aber durch diese Regelung ist zu den Hauptverkehrszeiten die wichtige Richtung immer mit zwei Fahrspuren frei. (Und das klappt sogar zu 95%)

Andre Heinrichs am :

Also bei mir geht es um den Berner Heerweg zwischen U-Berne und U-Farmsen, in Richtung Farmsen. Falls Dir das etwas sagt :-)

Chris am :

Sagen tut es mir zwar was, aber ist nicht meine Ecke. Daher kenn ich die Situation dort nicht.
Aber ich kenn halt die Luruper Hauptstraße, und finde es _dort_ recht gut gelöst. Immerhin ist der Parkraum dort auch recht beschränkt, aber so kann der Verkehr immer noch einigermaßen gut fließen.

Chris am :

Die Straße muß man eigentlich auch nicht kennen. Allerdings sage ich selbiges auch über den Berner Heerweg ;-)

Helmut am :

Ähnliches habe ich zuletzt auf der A4 (K-AC) gesehen. Allerdings "parkten" die alle auf der linken Spur. Rechts war alles frei. Ob die wohl vergessen hatten wo sie sich befinden oder das Rechtsfahrgebot aus ihrem Gehirn verbannt hatten?

Andre Heinrichs am :

Also waren die Fahrzeugführer aus den Fahrzeugen ausgestiegen? ;-)

Helmut am :

Genau so war es. Wir sind natürlich in Schleichgeschwindigkeit an der Kolonne vorbei. Am Anfang des Problems war nur eine winzig kleine Baustelle. Aber der Reissverschluss hatte geklemmt.

TK am :

Da stand doch wahrscheinlich der erste in der Schlange vor einer Fahrbahnverengung. Leider sind da ja immer viele Baustellen. Vielleicht war's aber auch ganz anders. Grübel.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck