Skip to content

Sommerzeit

Seit heute Nacht gilt sie also wieder, die Sommerzeit. Durch die Sommerzeit soll ja angeblich die Zeit reduziert werden, in der man künstliche Beleuchtung benötigt. Ich glaube bloß nicht wirklich daran, dass das auch funktioniert. Ich hoffe so ganz insgeheim, dass ich diesmal mit der Umstellung nicht so viele Probleme habe. Immerhin war mein Schlaf-Wach-Rhythmus gestern schon total durcheinander. Aber man kann ja auch mitten in der Nacht Podcasts hören :-)

Ich kann ja mal wieder eine Mitmach-Blog-Frage in den Raum werfen: Wie habt Ihr die Umstellung überstanden, und wie findet Ihr Sommerzeit so ganz allgemein?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Thorben am :

hmm, ich persönlich kann den wirklichen sinn niht sooo wirklich sehen ;-) wie hab ich sie überstanden? gute frage, ich war unterwegs und da ich erst um 7 uhr neue zeit zu hause war, bin ich jetzt noch ein weeeenig müde ;-)

*ich war so frei... A.*

Andre Heinrichs am :

Ich dachte, die Nacht wäre zum Schlafen da? Naja, man kann auch durchmachen. Dann wird der nächste Tag aber etwas schwierig...

Man merkt aber, dass Du etwas müde bist ;-)

Sebastian Kleinau am :

Ich habe da auch schon zu gebloggt:
http://www.sk-downloading.de/wordpress/?p=19

Eigentlich stört mich die Umstellung aber nicht besonders. Ich meine was ist schon dran an einer einzigen Stunde. Wenn man nach Amerika fliegt ist der JetLag größer ;-)

Andre Heinrichs am :

Klar ist es nur eine Stunde. Aber ich finde das eine verschwendete Stunde, und deshalb könnte ich wunderbar auf diese Umstellung verzichten.

Sebastian Kleinau am :

Naja - es gleicht sich ja wieder aus, wenn du dann eine Stunde gewinnst :-P

Andre Heinrichs am :

Super, ich krieg die Stunde wieder, die mir erst weggenommen wurde... Das macht die Umstellung auch nicht sinniger.

Malte am :

Ich habe da überhaupt nicht dran gedacht und war nur froh (naja: Das ist übertrieben), dass der Wecker um 9:00 Uhr äh um 10:00 Uhr dann losging und ich es somit noch pünktlich zum Zug geschafft habe, da ich gerade in Hamburg bin ;-)

Andre Heinrichs am :

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, Du willst garnicht, dass ich weiß, wenn Du in Hamburg bist ;-)

Tanja M. am :

Da ich heute um 7.30 aufstehen durfte, habe ich die Zeitumstellung gründlich und aufs heftigste verflucht. Und ich befürchte, dass ich heute abend nicht früh genug müde sein werde, um bis morgen früh ausreichend zu schlafen.

Andre Heinrichs am :

Das Problem hatte ich gestern auch. Also das mit der fehlenden Müdigkeit, nicht das um 7.30 Aufstehen.

Klaus Hintze am :

So ein bisschen Sommerzeitumstellung ;-)

Meine Freundin war von Mittwoch Mittag bis Samstag Abend in Atlanta (USA). Zusätzlich zum Jet-Lag auch noch die Zeitumstellung. Die sah heute Morgen nicht besonders gut aus und am Telefon heute war sie auch nicht so besonders fit ;-)

Andre Heinrichs am :

Ich glaube, nach so einer Zeit-Umstellung sieht niemand wirklich gut aus. Evtl. kann man ja versuchen, sich für die paar Tage nicht besonders an die US-Zeitzone anzupassen. Wenn man allerdings da tagsüber Leute treffen will, geht das auch nicht. Naja, ich glaube, die eine Stunde zusätzlich war nicht so schlimm wie der große Zeitunterschied...

Claudia am :

Auch wenns nur eine Stunde ist - ich finde die Zeitumstellung jedes Mal furchtbar. Im Moment komme ich morgens kaum aus dem Bett und Abends kaum rein. Ich hoffe, das pendelt sich wieder etwas besser ein die nächsten Tage.

Andre Heinrichs am :

Naja, ich hab mich mittlerweile schon fast umgewöhnt. Aber das könnte auch mit meinem ohnehin recht schrägen Schlaf-Wach-Rhythmus zu tun haben.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck