Skip to content

Augenupdate: fast drei Monate danach

Heute war ich mal wieder beim Augenarzt zur Kontrolle. Von mir aus habe ich keine wesentlichen Augenprobleme, wenn man mal davon absieht, dass ich am Wochenende lernen durfte, dass es eine Wirklich Blöde Idee ist, wenn ich in unbeleuchtetem Gebiet bei Nacht unterwegs bin. Mit einem Augendruck von 25 bin ich zwar leicht erhöht, aber nicht im roten Bereich. Dann durfte ich mir wieder die Pupille großtropfen lassen. Über die Netzhaut gab es keine Beschwerden, weshalb meine Ärztin meinte, dass man doch nochmal darüber nachdenken sollte, ob das Silikonöl nicht doch entfernt werden sollte. Es gibt wohl erste Anzeichen von Grauem Star, der vom Öl mindestens unterstützt wird. Den nächsten Termin habe ich jetzt am 8.12., also einen Tag nach dem sechsmonatigen OP-Jubiläum. Danach will mich die Ärztin nochmal ins Krankenhaus schicken, um prüfen zu lassen, ob das Öl nicht besser mal entfernt werden sollte. Wenn es nach mir geht, hätte ich lieber keine weitere OP, aber andererseits hat das Auge sich schon einen komischen Grauschleier zugelegt. Wenn der nach einer möglichen Öl-Entfernung verschwinden würde, hätte ich weniger gegen so eine OP, aber ich bedreifel irgendwie, dass das Grau einfach so verschwindet. Nein, ich bin nicht begeistert von der Idee, nun doch noch eine weitere OP abzubekommen. Und wenn das Grau nicht mehr verschwindet, vielleicht auch noch eine weitere OP, bei der dann die Linse ausgetauscht würde.

Trackbacks

Compyblog am : Au-ge: kurz vor'm halben Jahr

Vorschau anzeigen
Okay, bevor es ernst wird, kann ich nochmal den aktuellen Zustand meines kaputten Auges zusammenschreiben. In den letzten drei Monaten seit dem letzten Arztbesuch hat es sich nicht deutlich verbessert, sondern langsam verschlechtert. Genörgelt hat es scho

www.compyblog.de am : PingBack

Die Anzeige des Inhaltes dieses Trackbacks ist leider nicht möglich.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck