Skip to content

Kann nicht jeder

So ein Smart ist schon sehr praktisch. Immerhin reicht für den eine halbe Parklücke aus. Heute habe ich mir nämlich dieses Plätzchen zum Parken ausgesucht:

Macht das mal nach ;-)

Ja, ich weiß, dass ich nach hinten nicht viel Platz gelassen habe, aber ich fahre morgen früh sehr wahrscheinlich ohnehin viel früher los als der Wagen hinter meinem.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Arne am :

Aber so ein bißchen sthst du doch noch im eingeschränkten Halteverbot, oder täusche ich mich da?

Andre Heinrichs am :

Ich behaupte mal, dass die vordere Stoßstange noch außerhalb des eingeschrenkten Halteverbots ist, und der REst des Wagens auch. Das Bild ist ja von der Fahrzeug-Mitte aus aufgenommen, deswegen sieht das so aus, als wäre das Schild weiter hinten.

Klaus Hintze am :

Sorry Andre, aber ich bin mir sicher, daß diese Position knöllchenverdächtig ist.
Falls Du klagst, wäre ich an weiteren Infos interessiert ;-)

Anonym am :

man darf, soviel ich weiß, mit bis zu 50 cm in das Halteverbot hereinragen, z.B. mit der Stoßstange oder so. Also sieht das doch ganz gut aus...

mS am :

... und ist das danach nicht eine einfahrt? dann stehst du ja unmittelbar vor der einfahrt, auch nicht erlaubt ;-)

Andre Heinrichs am :

Die komischen Türen im Hintergrund werden soweit ich weiß von Fahrrädern bewohnt. Früher haben da mal Mülltonnen gewohnt, wenn ich mich nicht irre. Aber eine Einfahrt habe ich da nicht. Nur eine Feuerwehr-Auffahrt etwas weiter vorne, aber die ist durch das Parkverbot großzügig freigehalten...

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck