Skip to content

Au-Pe

Wie zu erwarten war gibt es Neues vom Auge. Ich war ja mal wieder in der Ambulanz, wo das Druckmessgerät sogar mal nicht gelogen hat. Druck links 22, rechts 18. Visus war links nur 5%, rechts 120% (das schaff ich irgendwie nur im Krankenhaus). Dann gab es zwei Tropfen links, und danach die Begutachtung. Ich hab die Ärztin (Loge stand auf dem Namensschild, der Facharzt ist ja nicht mehr neu) dann erst fragen müssen, aber sie tendierte zu OP, wollte aber die Oberärztin, Doc Dave entscheiden lassen. Auf die durfte ich etwas warten, aber nicht lange, weil sie keine OPs hatte. Die konnte mich nach den Unterlagen noch kennen, hat sich die Netzhaut angesehen (es scheint wohl unten auch noch die Drohung einer Amotio zu geben), und meinte dann, dass das operiert werden müsste, sei aber nicht dringend. Ich hab aber aus dem letzten Juli gelernt und ne OP so schnell wie möglich bestellt. Im Sekretariat hab ich den Wunsch dann wiederholt, und erfüllt bekommen: Morgen darf ich stationär rein, OP ist dann Donnerstag. Die Linse hatte ich auch noch gefragt, aber da will Doc Dave nicht ran. Ich bin nicht sicher, ob es dabei darum geht, dass sonst zu viel operiert werden muss, oder die Ärzte das Auge vorher komplett ausmessen wollen. Morgen soll ich jedenfalls um 9 da auftauchen, mal sehen, wie es dann weitergeht. Erinnert mich leise an Juli.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck