Skip to content

Zahnbrösel (6)

Heute war der letzte geplante Termin rund um den kaputten Zahn. Konkret ging es darum, die fertige Krone einzusetzen. Dafür durfte erstmal das Provisorium raus, was nicht ganz einfach war, weil das Teil fester saß als ich oder die Praxishilfe, die das erledigt hat erwartet hatte. Danach hat die Ärztin dann auch gleich die Krone angesetzt und mich diverse Biss-Tests machen lassen. Das Bisschen, was vorne noch gedrückt hat, hat sie dann mit einem Bohr-Gerät angenehmerweise außerhalb meines Mundes entfernt, und dann durfte ich nochmal probieren. Als dann alles klar war, hat sie irgendwas zur Befestigung (Kleber?) an der Krone angebracht und mir die dann eingesetzt. Danach durfte ich noch fünf Minuten auf einen Tupfer beißen, bis das Zeug fest war, und danach hat sie noch irgend welche überstehenden Reste entfernt. Und jetzt hab ich mit dem Zahn hoffentlich keine Probleme mehr. 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck