Skip to content

Das andere Update

Dei zweite Runde CDs ging deutlich schneller, als die erste Runde. Auch dieses Update ging nicht ganz ohne Verrenkungen ab, aber jetzt laufen die wichtigen Anwendungen wieder. Blöderweise weigert sich das System, KBoincSpy zu installieren, weil eine Systembibliothek vermisst wird (libexpat.so.0, falls es jemanden interessiert). Bisher scheint es dazu auch noch keine Lösung zu geben. Was mich noch etwas mehr stört, ist, dass der Firefox jetzt ziemlich unhübsch aussieht. Das mag ja vielleicht für Gnome-Anwendungen in Ordnung sein, aber ich finde das so nicht gut. Mal schauen, ob ich da nicht etwas dran ändern kann. Ein erster Versuch mit dem Plasticfox-Theme ging jedenfalls gründlich schief, weil ich dann garnicht mehr mit der Maus das aktive Tab auswählen konnte.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck