Skip to content

nervige Moderatoren

Ich habe eben nebenher das Formel1-Rennen bei RTL geschaut, und war immer wieder ziemlich angenervt von den Moderatoren. Immerhin haben die dieses Mal wenigstens nicht behauptet, alle deutschen würden mit Michael Schumacher mitfiebern (was ich definitiv nicht tue, der Mann ist mir einfach unsympathisch), dafür haben die dann gegen Renn-Ende und in der Nachbetrachtung des Rennens darauf rumgehackt, dass Fisichella am Anfang des Rennens ja garnicht sooo schnell gewesen wäre. Darauf sind die Moderatoren selbst dann noch rumgeritten, nachdem der Team-Vertreter gesagt hatte, dass er keine große Bremserei gesehen hat, und dass Fisichella am Limit des Autos gefahren wäre. Komischerweise haben die dann aber nicht weitergemacht, nachdem dann Schumacher selbst gesagt hat, dass er nicht ausgebremst wurde, weil er ohnehin nicht schneller hätte fahren können.

Mal sehen, ob morgen die B**D darauf rumhackt, dass der böse Fisichella 'Schumi' ausgebremst hätte. Mich würde das jedenfalls nciht überraschen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Klaus Hintze am :

"war immer wieder ziemlich angenervt von den Moderatoren"

Da ärgere ich mich seit Jahren drüber. :pfui: Mir ist aber Premiere ausschließlich für Formel 1 zu teuer. Tja, was soll man machen? Einzige Alternative, die ich sehe, ist folgende Seite:
http://www.formula1.com/ *ich mach mal nen Link draus, A.*
Ton aus und über Live-Timing die Informationen, die die Moderatoren auch bekommen, ansehen und sich selbst das Rennen kommentieren . :biggrin:

Andre Heinrichs am :

Das Problem bei Live-Sachen ist, dass ich meinen Festplattenrekorder einfach die Sendung aufnehmen mache, und mir die Aufzeichnung dann einfach ansehen kann. Deswegen nervt mich Werbung viel weniger, aber eine Live-Webseite würde da auch einfach nicht zu passen.

Mad-Max95 am :

moin :-)

hmm, das klang beim tvblogger auch an, das es diesmal besonders nervig war...
zwar war es bei ihm hauptsächlich wegen des gewinnspiels. da lob ich mir doch premiere. :-) nicht weil die kommentatoren da so viel besser sind (würde ich zumindestens nicht sagen) sondern weil ich die dort ausknipsen kann und trotzem noch die aussengeräusche habe...

formel 1 ohne ton ist doof...

Andre Heinrichs am :

Werbung (wie für deren nervige Gewinnspiele) kann ich ja dank zeitversetzter Wiedergabe ganz gut überspringen. Was ich bei Premiere früher mal gut fand, war die Ansicht mit den vier Kamerabildern auf einem Bildschirm. Also die Anzeige, bei der die vier Bilder alle gleich groß waren. DAnn hat Premiere ja dieses blöde grafische Gedöns eingeführt, das hat mir dann gleich viel weniger gefallen. Mittlerweile komme ich nur nicht mehr an Premiere ran. Selbst kaufen ist mir auch zu doof. Außerdem müsste sich das dann ja mit meinem Rekorder vertragen...

Mad-Max95 am :

Nun das habe ich seit ein paar tagen damit gelöst, das ich mir eine dbox 2 mit neutrino geholt habe...
das ist wunderbar, verträgt sich mit dem barebone (bzw. speichert dort drauf) und dann kann ich jetzt auch die freien in dolby digital schauen :-)

besser geht es eigentlich nicht...

Andre Heinrichs am :

Dafür braucht man doch trotzdem ein (ziemlich teures) Premiere-Abo, oder?

Mad-Max95 am :

ja... da hast du wohl recht :-)
wenn man es sich teilt ist es aber auszuhalten.

Andre Heinrichs am :

Wenn aber gerade niemand da ist, um das Geld zu teilen, dann fällt das etwas schwer.

Superping am :

Nettes Interview mit Michael Schumacher. Man muss ihn nicht mögen, aber dieses Interview ist einfach professionell vom Ihm. Keine Schuldzuweisungen sondern Analyse und
realistische Einschätzungen

http://www.gmx.net/de/themen/sport/formel1/interview/2317262,cc=000000178500023172621a0flK.html

Hoffe es ist ok für Dich, wenn ich hier einen Link einfüge ? :biggrin:

Steffi am :

Hm, der Schumi ist Dir unsympathisch? :raeusper:
Och ... gerade ihn finde ich besonders sympathisch. Sein Bruder Ralf dagegen ist da schon eher auf der Sympathieskala einer Amöbe gleichgestellt ... (Sorry Amöbe!)
Aber gut, jedem das Seine.

Was die Kommentatoren angeht, da kann ich Dir nur beipflichten!
Bin ja kein F1-Fan und schaue daher auch nicht alles und nicht regelmäßig, aber wenn man dann doch mal einen Blick riskiert ... und dabei dann das hirnlose Geblubber der RTL-Fuzzis ertragen muss ... oh graus! :mad:
Irgendwann verflüssigt sich das Gehirn ... :motz:

Andre Heinrichs am :

Irgendwie habe ich manchmal das Gefühl, hirnverflüssigendes Gesabbel(Wo ist doch gleich nochmal der Unterschied zum Dummschwatzen? ;-)) wäre das Einzige, was Sportmoderatoren richtig gut beherrschen. Naja, zur Not kann man ja immernoch abschalten.

cs am :

ich verstehe auch nie die leute, die sich vor freude in die hose machen, dass jemand, der in der schweiz lebt und steuern zahlt, auf einem italienischen auto gewonnen hat...

da werden dann wieder die deutschen fahnen geschwenkt, dass es eine wahre freude ist

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck