Skip to content

Stromaus

Wenn der Text hier erscheint, sollte laut Zetteln, die am Donnerstag an allen Eingangstüren zum Hochhaus in dem ich wohne, der Strom zum gesamten Gebäude abgeschaltet sein. Die einzige Begründung auf den Zetteln: Irgendwas mit Elektroinstallation. Als Dauer der Abschaltung steht da noch, dass das von 9 bis 13 Uhr gehen soll. Ich bin vorher einigermaßen besorgt, dass da irgendwas wichtiges schief geht. Wenn es etwas großes wäre, wie die komplette Stromversorgung, würde ich hoffen, dass die Firma, die da irgendwas installiert gleich von selbst aktiv wird, aber so relativer Kleinkram wie meine eigene Technik (hat hier jemand Internetanbindung gesagt?) würde die nicht interessieren. Da hoffe ich mal, dass alle Geräte mit mehrstündiger Stromabschaltung klarkommen. Das Gerät, was am anfälligsten sein könnte ist ja der Kühlschrank. Oh, und ich muss am Dienstag früh daran denken, alle Rechner runterzufahren, sonst reißen die PCs mit Sicherheit die Sicherung.

Und jetzt hoffe ich auf die Mail von der Fritzbox, wenn sie wieder Internet-Anbindung hat.

Update: Laut Netatmo-daten war um 9:55 der Strom zuletzt da, um 10:24 hat die Fritzbox wieder gestartet. Und das DSL-Sync hatte Glück und ist auf 15392/1148 verbunden, also besser als am Wochenende, wo ich nur bis 13,7 MBit/s gekommen bin. Auch sonst sind mir keine Ausfälle aufgefallen.

Trackbacks

Compyblog am : schon wieder Stromaus

Vorschau anzeigen
Das hatten wir doch gerade erst... Aber am Mittwoch droht schon wieder eine Stromabschaltung, dieses Mal in der Zeit von 9:30 bis 12:30. Und anders als beim letzten Mal mit dem Zusatz "im Haus". Wobei mir nicht klar ist, was mir der Zusatz mitte

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck