Skip to content

Sorgen

...mache ich mir, wie ich die heutige Nacht, die dank eines gewissen Großereignisses auf Rasen nicht gerade leise sein wird, schlafen soll. Wie es aussieht, habe ich die Wahl, entweder die volle Lautstärke abzubekommen, oder einen ziemlich warmen Raum zu haben. Beides ist nicht besonders angenehm, aber ich überlege noch, wie ich dieses Problem lösen kann.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bastian am :

Da ist mein Trick, Urlaub haben, wohl echt gut! ;-)

Klaus Hintze am :

Ich habe auch schon mal in meinem damaligen Mondeo-Kombi übernachtet. Ok, die Möglichkeit fällt bei Dir ja weg... :biggrin:

(Bevor jetzt "etwas" kommt - ich hab doch garnichts gesagt... :confused: )

Bastian am :

Im Audi-"Panzer"-Kombi kann man auch gut übernachten mit umgeklappter Rückbank ;-)

Jürgen am :

Übernachten geht auch im Golf 2. Dazu muß man allerdings etwas umbauen. Als erstea muß dei Rückbank raus (zwei Schrauben) und derLänge nach in den Kofferraum gelegt werden (Lechen am Boden), dann muß beim Beifahrersitz die Kopfstütze raus, der Sitz ganz nach vorne geschoben werden und die Lehne in Liegestellung gebracht werden. Fertig ist ein gemütliches Bett.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck