Skip to content

Abbounty

Neues von Apple: Die haben letzte Woche verkündet, dass sie ein System aufsetzen, mit dem teilnehmende Sicherheitsforscher sicherheitsrelevante Bugs in Apple-Software nicht nur melden können, sondern je nach Schweregrad des Bugs auch eine nicht-triviale Summe Geld dafür erhalten können. Die Hoffnung ist dabei, dass jemand, der ein Sicherheitsloch findet, das dann nicht an Geheimdienste oder ähnlich schattige Gestalten verkauft, sondern den Bug beim Herrstelelr abliefert, der den dann beheben kann, und so die Software sicherer machen kann. Andere Software-Firmen haben schon länger solche Bug-Bounty-Systeme, bei Apple war das irgendwie bisher nie ein Thema. 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck