Skip to content

Erdrohgan

Meldung von Freitag. Der türkische Alleinherscher Erdogan hätte etwas ausgesprochen, was eigentlich schon jeder wusste: Und zwar, dass er doch die Flüchtlinge, die er fr die EU (namentlich Merkel) zurückhält, einfach gehen lassen. Das Neue daran ist nur, dass Erdogan das ausdrücklich formuliert, denn die Fakten sind ohnehin bekannt. Aber vermutlich hält Erdogan die anderen Staatsoberen für zu beschränkt, von selbst mitzubekommen, dass er ja Flüchtlinge gehen lassen könnte.

Und dann gab es am Samstag die Meldung, dass der langjährige Regierungschef von Kuba, Fidel Castro, im Alter von 90 Jahren gestorben ist. Da hat das Alter geschafft, was viele US-Präsidenten vergeblich versucht haben.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck