Skip to content

Doc mit Doc

Heute war ich also wieder in der Augenarzt-Praxis. Ich hab am Hbf ne U-Bahn früher erwischt, beim Bäcker gab es aber keine Creme-Croissants. Immerhin war am Empfang eine der Frauen, die mich gestern schon betreut hatten, da musste ich nichts erklären. Als Warte-Platz sollte ich im alten Wartezimmer sitzen, wo jetzt zwei Untersuchungskammern und ein paar Stühle stehen. Lange saß ich da nicht, bis ich dran kam. Bei der Ärztin gab es die Druckmessung nur links (18, völlig okay), bevor sie noch kurz mit Spaltlampe das Auge beguckt hat. Da war auch alles okay. Ob ich noch Tropfen bräuchte? Ja, ich bin auf vier Monate Vorrat runter. Und konnte ihr die aktuelle Packung zeigen. Und dann sagte sie noch an, dass beim nächsten Termin in drei Monaten das rechte Auge wieder zur jährlichen Untersuchung ansteht. Hab ich auch so auf dem Plan. Dann gab's am Empfang das Rezept, und wie ich denn den 8.6., 16:30 fände? Das war mir zu spät. Also wird es der 15.6., 15:15. Und ich hab jetzt schon den Bus nach dem, den ich gestern erwischt habe.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur fĂĽr eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Ăśbertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstĂĽtzen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller PrĂĽfung freigeschaltet!

tweetbackcheck