Skip to content

ComPod #630: Jahresrückblick 2017, Teil 3

Jahresrückblick. September bis Dezember.

Im dritten Teil des Podcasts für diesen Rückblick geht es um die Monate September, Oktober, November und Dezember.

Mit dabei:

  • September
    • MPS Öjendorf
    • Nordkorea-Atomtest
    • Wahlkontroll-Fail
    • Mini-Doc
    • Mauto-Fail
    • XNote
    • Cassini endet
    • iOS 11, watchOS 4, tvOS 11
    • WatchS3
    • Bundestagswahl
    • macOS 10.13
    • iOS 11.0.1
    • Grawelle 4
    • Fritzdate
  • Oktober
    • Monatswechsel
    • Katalonprügel
    • iOS 11.0.2
    • GBA-NSA-Einstellung
    • iOS 11.0.3
    • Mautklagen
    • Niedersachsen-Wahl
    • Kilonova
    • Book of Dust
    • V-Stifter
    • iPhone 8+
    • JFKteil
    • iOS 11.1, watchOS 4.1, macOS 10.13.1
  • November
    • DESY-Day
    • iOS 11.1.1
    • FritzOS 6.92
    • iOS 11.1.2
    • Aussondiert
    • Case verregnet
    • High Root
  • Dezember
    • iOS 11.2
    • YETS
    • Söderhofer
    • Banpreme
    • watchOS 4.2
    • macOS 10.13.2
    • Jerumpel
    • iPhone X
    • Shazapple
    • iOS 11.2.1
    • BND-Urteil
    • iMac Pro bestellbar
    • FCC killt Netzneutralität
    • CRS-13
    • NC-Urteil
    • Augencheck
    • JerusUN
    • Katalonien-Wahl
    • 34C3

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Same Boat'.

Länge: 1:09:04, 63,3 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck