Skip to content

Isratöt

Am Montag hat sich zum 70. Mal gejährt, dass der Staat Israel auf dem Gebiet des Staates Palästina gegründet wurde. Dagegen mehr oder weniger friedlich demonstrierende Personen wurden von weniger friedlich agierenden Personen der israelischen Staatsmacht verletzt oder getötet. Mit einer internationalen Reaktion ob der größeren Opferanzahlen rechne ich aber nicht. Immerhin hat Israel ja schon länger die Freiheit, beliebig rumzubombadieren, Menschen zu töten, und das alles ohne jegliche Spuren einer Strafverfolgung. Gerecht finde ich das alles nicht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck