Skip to content

StoppND

Zur Abwechselung gibt es mal eine erbauliche Meldung zum BND: Und zwar sind die Schnüffler so genervt davon, dass lauter Personen sich bei denen melden, um den Schnüfflern die verdachtsfreie Speicherung von Verbindungsdaten zu verbieten, dass sie dann doch mal ganz damit aufhören wollen. Zumindest unter dem aktuellen Schnüffelprogramm. Hintergrund ist, dass Reporter Ohne Grenzen sich vor Gericht erstritten hatte, dass der BND deren Verbindungsdaten nicht mehr speichern darf. Wenn die Schnüffler sich nicht von jedem einzelnen Bürger ebenfalls vor Gericht so ein Urteil einfangen wollte, mussten die entsprechend bereits dem Hinweis folgen, dass man nicht wünscht ausspioniert zu werden.

Und so ist der rechtsfreie Raum BND (der BND darf kein rechtsfreier Raum sein!) mal ein kleines bisschen weniger rechtsfrei geworden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck