Skip to content

Vermummizisten

Auch nach fast einem Jahr kommen noch Hintergründe über die Polizeigewalt bei G20 raus, die den Absurditätslevel noch steigern. So ist bei einem Gerichtsverfahren bekannt geworden, dass bei der "Welcome to Hell"-Demo, die die Polizei gewaltsam zerstört hat, weil sich einige Leute geweigert hätten, ihre Vermummung abzulegen, unter den Vermummten Polizisten waren, die natürlich ihre Vermummung zumindest anfangs an hatten. Oder kürzer: Die Polizei hat den Grund für ihre Gewalt selbst geschaffen. Inwiefern es gerecht sein soll, wenn die Polizei so etwas tut, könnte mir ja gerne jemand erklären, denn ich sehe da schlicht keine Gerechtigkeit. Mal ganz davon abgesehen, dass die Gewalt gegen die Demonstranten ohnehin nicht gerechtfertigt scheint. Wie schade, dass der oberste Verantwortliche, ein gewisser Erster Bürgermeister, sich ins Bundesfinanzministerium verkrümelt hat.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck