Skip to content

Bahnwichtarbeiter

Eine kuriose Meldung von der Die Bahn machte neulich die Runde: Und zwar meldete die Bahn, dass der Flughafen Frankfurt nicht von DB-Fernverkehrszügen angefahren werden könne. Grund sei eine Erkrankung eines Stellwerksmitarbeiters. Oder anders ausgedrückt: Nur wenn dieser eine Mensch arbeitet, können Züge den Flughafen ansteuern. Das wirft Fragen auf. Was passiert, wenn der mal Urlaub hat? Oder aus irgendwelchen Gründen mal kurzfristig ausfällt? Oder gar länger? Wird dieser eine Mitarbeiter überhaupt so bezahlt, wie seiner exklusiven Qualifikation angemessen wäre? Oder plant die Bahnführung bereits dessen Ablösung?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck