Skip to content

Drinnenkompetenz

Lustiges von der Regierung: Dem Drinnenministerium ist bei der Erstellung ihres Etats glatt entgangen, dass dieses Jahr die 30-Jahresfeier der Annektion der DDR ist, und entsprechend fehlen die Kosten im Haushalt. Eine Nachmeldung geht eigentlich nur bei unerwarteten Mehrausgaben in Ordnung, und man darf durchaus bezweifeln, dass der 3. Oktober 2019 sich kurzfristig und überraschend in den Kalender eingeschlichen hat.

Ich würde ja hoffen, dass dem komplett männlich besetzten Führungsstab des Drinnen-, Terror, Bau und Dahoam-Ministeriums das peinlich ist, dass die alle komplett zu blöd sind, Kalender zu lesen, aber ich fürchte, so etwas würde mehr Verstand erfordern, als die haben.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck