Skip to content

Nahleg

Überraschung vom Sonntag früh: Am 2. Juni früh vor 10 vermeldete die erfolgreichste Vorsitzende der spD, dass sie Vorsitz der Fraktion und der Partei abwerfen würde. Eine Weile später wurde noch bekannt, dass sie auch ihr Bundestagsmandat abwerfen werde. Eine Begründung für ihren Ausstieg aus der Politik hat die erfolgloseste Vorsitzende der spD nicht genannt in ihrer Erklärung.

Einerseits gibt das dann wieder das Personalkarussel, andererseits gibt es eine geringe Chance, dass die spD sich mal wieder darauf konzentrieren könnte, was sie eigentlich mal für eine Politik hätte machen wollen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck