Skip to content

Verfaschungszahlen

Vor einer Woche hat der Innenminister mit dem Verfaschungschef den neuen Bericht vom Bundesverfaschungsschutz veröffentlicht. Die interessanteste Statistik da war die Anzahl Rechtsextremisten (24.100), von denen rund die Hälfte gewaltbereit wäre. Und wie ja gerade erst der Fall Lübcke gezeigt hat, heißt gewaltbereit eben auch, dass dann mal der berühmte Einzeltäter, der nur schon vor Jahren aufgefallen ist, und zuletzt bei der NSU aufgetaucht ist, einen Politiker umbringt, weil (so die aktuell erzählte Geschichte)eine Aussage von dem von 2015 dem Täter missfallen hat. 

Aber keine Angst, Seehofer hat sich in der Pressekonferenz wohl nicht entblödet, darauf hinzuweisen, es gäbe ja auch Linksextreme. 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck