Skip to content

Twerbun

Und dann hat da vor einer Woche der Twitter-CEO verkündet, politische Werbung nicht mehr haben zu wollen. Das ist dann mal eine positive Entscheidung von der Firma, die ansonsten Staatsoberhaupt Dement Donny alle möglichen und unmöglichen Aussagen durchgehen lässt, und da nur angekündigt hat, dass besonders abwegige Tweets von Staatschefs in Zukunft weniger verbreitet werden sollen. Weil verhindern könne man sowas ja nicht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck