Skip to content

Personen-ID

Neue dumme idee der Drinnenminister: Es wäre doch praktisch, wenn man irgendwie die Daten zu jeder Person zusammenführen könnte. Aber dafür fehlt noch eine eindeutige Identifikationsnummer, unter anderem, weil die blöden Verfassungsrichter genau so eine Nummer mal verboten haben. Ach, guck mal. Die Finanzämter haben schon eine zentral vergebene Nummer für alle Bürger. Nehmen wir die doch einfach auch?

Da fallen mir spontan zwei Gegenargumente ein: Erstmal die Verfassungsrichter, die eben solch eine zentrale Personenidentifikationsnummer verboten haben. Und dann kann ich mir auch nicht vorstellen, dass eine Personendatensammlung, die offiziell für Steuerzwecke angelegt wurde einfach so als zentrale Bürger-Liste missbraucht werden darf. Oder anders ausgedrückt: Ich hoffe darauf, dass da mal wieder Verfassungsrichter sich mit befassen und den Innenterroristen das Handwerk legen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck