Skip to content

Ungdatur

Während die Politik in Europa weitestgehend abgelenkt ist, hat in Ungarn der Orban die Gelegenheit genutzt, und sich ein Diktatur-Gesetz zugelegt. Der Aufschrei in Medien und Politik war zumindest nach meienr Wahrnehmung eher überschaubar. Weder hat sich die EU-Kommissionspräsidentiin Zensursula da groß drüber aufgeregt, noch haben Unionspolitiker das kritisiert, die ja zumindest bis vor einem Jahr im EU-Parlament noch mit der Partei vom Orban gemeinsame Sache gemacht haben. Es gab ein paar Nebenbei-Meldungen, aber das Timing passte eben. Neben den Pandemie-Meldungen war eben kaum Platz für Diktatur-Meldungen. Wäre noch zu hoffen, dass die EU formell eine diplomatische Note schickt, dass sie vielleicht mal Not Amused sein wolle. Also später.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck