Skip to content

ComPod #766: Apfilizium, Teil 3

Tech. Mit WWDNote, minimOS, nochmal AirPods und mehr.

Im dritten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit den Meldungen aus der Technik-Ecke. Mit dabei:

  • Fanboi
    • Kuoarmhauptung
    • WWDNote
      • Tim
      • iOS
        • Homescreen
        • Widgets
        • PiP
        • Siri
        • Messages
        • Maps
        • Car Play
        • AppStore
      • iPadOS
        • Side bars
        • Kompakte Anrufe
        • Universal Search
        • Pencil
          • Scribble
          • Drawing recognition
          • Handwriting recognition
      • AirPods Software
        • Automatic switching
        • Pro: Spatial Audio
      • watchOS
        • Multiple complications
        • Face sharing
        • Maps
        • Workout
        • Sleep
        • Handwashing
      • Privacy
        • Upgrade your account
      • HomeKit
      • tvOS
      • macOS
        • Design
        • Controlcenter
        • Messages
        • Maps
        • Catalyst
        • Safari
      • ARM
        • Universal 2
        • macOS 11.0
        • Rosetta 2
        • Virtualization
        • Native iPhone apps
        • Devkit
        • Zeitschiene
      • Betas
    • Watchimum
    • Defapp
    • iOMinimOS
    • MiniMac
    • Haptic Watch
    • Heytig
  • Oraten
  • Mafia
    • Lügenschutzerung
    • Filtiz
    • Goopay
  • Am Ende

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Refugee'.

Länge: 45:55 45,1 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht.  In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck