Skip to content

Kollegenfreie Zone

Nachdem meine Kollegen meinen, hier unqualifizierte Kommentare hinterlassen zu müssen, habe ich mich entschlossen, jegliche ab jetzt hier eintrudelnde Kommentare zu löschen, die nicht wenigstens einen Funken Sinn ergeben.

Ich dulde hier weder schmutzige Fantasien, noch sonstiges Getrolle. Wer meint, sich darüber beschweren zu müssen, darf sich mal eben daran erinnern, dass ich hier sozusagen das 'Hausrecht' genieße.

Trackbacks

Compyblog am : Kollegen: unerwünscht

Vorschau anzeigen
Aus gegebenem Anlass nochmal der Hinweis: Wer meint sinnloses Geschwafel hier abladen zu müssen, kann das auch gleich lassen. Kommentare von meinen ach-so-tollen Kollegen werden direkt gelöscht. Das betrifft auch Dich, Thomas Müller.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck