Skip to content

RKheim

Meldung aus der 'Häh?!'-Ecke: Das Roland Koch Institut (oder so ähnlich) hat dann auch mal die Erkenntnis ereilt, dass wissenschaftlicher Konsens ist, dass Personen mit Impfung gegen Covid dem Virus (abzüglich Immun-Escape-Varianten) so wenig Zeit lassen, dass die auch keine ungeimpften Personen infizieren. Daraufhin fiel dem Bundesminister für Moralvorschriften, Immobilienkauf, Korruption und Gesundheit auf, dass man dann ja Geimpften "Privilegien" (früher nannte man das Grundrechte) gewähren könnte. Und jetzt kommt aber der 'Häh'-Teil: Das Roland-Kotz-Institut will die Daten nicht rausgeben, auf denen dort beschieden wurde, dass Geimpfte keine Gefahr für ihre Umgebung darstellen. Weil, äh... blätter.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck