Skip to content

Dummlineshop

Meldung aus der 'da hat jemand zu viel cdU geguckt'-Ecke: Es gab neulich bei einer Anleine-Laden-Weichware eine größere Sicherheitsschwankung, durch die Daten der Kunden der Kunden der Weichware-Firma entglitten sind. Und der Mensch, der den Anleine-Laden-Weichware- Hersteller darauf hingewiesen hat, hatte dann die Polizei im Haus, weil "Ausspähen von Daten". 

Bei einer Partei cdU mag man so etwas noch mit dem Dictum der Kanzlerin (nein, nicht "Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht". Nein, auch nicht "wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten" sondern "Das Internet ist für uns alle Neuland") versuchen zu begründen, aber eine Firma, die damit Geld macht, Software für Online-Läden zu bauen, hat gefälligst nicht Leute anzukacken, die die darauf hinweisen, wenn die ein Sicherheitsloch sind. Ich habe jedenfalls ein akutes Interesse daran, nichts mit Firmen zu tun haben zu wollen, die mit einer Software von Modern Solutions online Dinge tun. 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck