Skip to content

USAbort

Meldung aus der 'das haben wir komen sehen'-Ecke: Am 24. hat das Subprime-Gericht aus Amistan das Urteil veröffentlicht, mit dem das Verbot von Abtreibungen aufgehoben wurde. Nachdem eine ganze Reihe Länder bereits Gesetze rumliegen hatten, die nach der Aufhebung von Roe vs. Wade Abtreibungen verbieten sollten, sind die Verbote dann bereits eingetreten. Das war insofern erwartbar, als Anfang Mai ein Entwurf dieses Urteils in die Öffentlichkeit gelangt ist. Und anders als der Alte Weiße Mann Samuelö Allito, der den Text geschrieben hat, hat der Alte, nicht-weiße Mann Clarence Thomas in einem Zusatz noch dazugeschrieben, welche wegweisenden Urteile der Vergangenheit ebenfalls mit der selben Argumentation gekippt werden können. Darunter sind so offensichtliche Ziele wie die gleichgeschlechtliche Ehe (Obergefell), Sex ohne Fortpflanzungsoption (Lawrence), oder gleich ganz offensichtlich Verhütung (Grisworld). Was ihm dabei bestimmt nur zufällig entfallen ist: Die Ehe zwischen Weißen und Nicht-Weißen liegt auf der selben Linie, würde aber seine eigene Ehe auch verbieten. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt.

Wer sich da noch tiefer reinnerden will, findet eine ganze Reihe Betrachtungen in Text und Ton im Netz. Die Grundlage, soweit ich sie verstanden habe: In den späten 60er und 70er Jahren hat der damalige Oberste Gerichtshof ein Recht auf Privatsphäre aus der Verfassung gelesen, was es dem Staat verbietet, Bürgern vorzuschreiben, was sie an privaten Handlungen in ihren eigenen Räumlichkeiten im Rahmen der sonstigen Gesetze so tun. Und dazu gehörte eben auch die Ehe zwischen Weißen und Schwarzen, Verhütung, "Sodomie" und das Recht darauf, dass Schwangere selbst darüber entscheiden dürfen, ob sie für neun Monate einen parasitisch lebenden Organismus in sich dulden wollen. All das kann und wird dann abgeschafft, weil die Konservativen, die ansonsten für einen kleinen Staat argumentieren Bürgern vorschreiben wollen, was die in ihrer Privatsphäre so tun dürften. Klingt irgendwie nicht nach der Sorte Staat, die sich aus dem Leben der Bürger weitgehend heraushalten würde.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck