Skip to content

So macht Arbeit Spass

Heute war ich den Vormittag über in einem total langweiligen Meeting. Da wurde (mal wieder) über die Umorganisation (siehe dazu auch Wer bin ich?) geredet, und wie die bestehenden Programme auf eine neue Umgebung portiert werden können. Kurz: es war ziemlich sinnlos, dass ich dabei war.

Nach dem Mittag ginbg es dann mit einem Java-Beitrag weiter. Ich war nicht der einzige von uns Neuen, der nach ner Stunde Ermüdungserscheinungen zeigte. Mein Eindruck von Java und Fließkommaberechnungen: Das Zeug ist in etwa so genau, wie ein Pentium mit FDIV-Bug. Muss ich das jetzt gut finden?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck