Skip to content

Mit Gesichtsfeld

Heute war ich wieder mal in meiner Augenarzt-Praxis zur Kontrolle, zu der sich schon länger ein Gesichtsfeld angedeutet hatte. Ich durfte also nach einer Visus- und NCT-Druckmessung rechts (1,0 und 23) in einem Kabuff in einen Kasten gucken, der Lichtpunkte in verschiedenen Helligkeiten an die Wand geworfen hat und jedes Mal, wenn ich einen sehe, einen Knopf drücken. Das hat zwar nicht lange gedauert, war aber trotzdem nervig, weil ich ja nicht woanders als die Mitte hinsehen sollte. Dann fehlte noch ein Besuch bei der Ärztin, die das Gesichtsfeld okay fand, der Ölblase bescheinigt hat, nicht gewachsen zu sein (es gibt da wohl eine Kante, über die die Blase nicht hinaus reicht). Die echte Druckmessung ergab Rechts 14, links (das ist mehr) 16, also alles im Rahmen. Rezept und Termin (das wird ein später Termin im Februar (21.2., 15:50)) hab ich mir noch am Tresen geben lassen, dann war ich wieder raus. Ich verzichte jetzt wieder auf Gesichtsfeld-Messungen, Druck reicht mir. 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck